Mein Rezept für einen sehr leckeren Schoko Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln.

Zugegeben: Ich bin schon ziemlich Schoko Käsekuchen süchtig. Am liebsten mag ich so einer hier: Kirschen, Schokoboden, mit Schoko-Käsemasse und Schoko-Streusel.

Mein Rezept variiere ich gelegentlich in 5 anderen Kreationen ab:

  1. Kirschen gegen die Blaubeeren tauschen
  2. die Käsekuchenmasse bereite ich komplett schokoladig
  3. (Weihnachtliche Variante) auf den Streuseln ein wenig Zimt geben
  4. für noch mehr Crunch ein paar geröstete und gehackte Nüsse geben
  5. oder komplett ohne den Boden
Schoko Käsekuchen

Ansonsten habe ich nicht viel zum Schoko Kirsch Käsekuchen Rezept zu sagen, außer dass man es einfach zu jeder Jahreszeit machen kann, weil´s Kirschen aus´m Glas sind. Schon ziemlich praktisch, oder?

Und ich wette, dass ihr so gut wie immer alle Zutaten da habt und somit direkt mit dem Backen starten könnt. Deswegen gibt es auch jetzt sofort das köstliche Rezept.

Zutaten für den Schoko Käsekuchen

Für den Boden und die Streusel:

  • 250 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakao
  • 170 g weiche Butter
  • 100 g brauner oder weißer Zucker

Für die Käsekuchenmasse:

  • 1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 g Quark (20 %)
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver 
  • 25 g Kakao

**Wenn ihr die Artikel über diesen Link bestellt, bekomme ich eine geringe Provision von Amazon – ihr zahlt dabei trotzdem das gleiche und könnt mich und meinen Blog ganz nebenbei kostenfrei unterstützen! Vielen DANK!

Schoko Käsekuchen

Zubereitung für den Schoko Käsekuchen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (20 cm) mit Backpapier auslegen. 
  • Für den Streuselteig die o. g. Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Streuselteig verkneten. 2/3 des Teiges in die Backform geben und andrücken. Schön glatt und gleichmäßig bekommt man den Boden mit einer kleinen Eckenroller hier kaufen **. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und bis zur weiteren Verwendung kühlen.
  • Für die Füllung die Kirschen abgießen und abtropfen lassen.
  • Eier, Vanillezucker und Zucker mit einem Handmixer kurz aufschlagen. Quark, Frischkäse, Vanillepuddingpulver und Sahne dazugeben und vermengen.
  • Käsemasse teilen und Hälfte mit Kakao mischen.
  • Schokomasse auf den Boden geben und glatt streichen. Die helle Käsemasse darauf verteilen. Sauerkischen drauf geben. Zum Schluß den restlichen Streuselteig auf die Kirschen bröseln.
  • Im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen. Der Schoko Käsekuchen darf in der Mitte noch ein wenig wackelig. Er wird fest, wenn er abgekühlt ist.
  • Schoko Käsekuchen bei geöffneter Backofentür etwa 20 Minuten abkühlen lassen, dann aus dem Ofen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Schoko Käsekuchen Komplett auskühlen lassen und dann servieren.

Notizen

  • Der Käsekuchen schmeckt auch wunderbar mit Blaubeeren
  • oder ohne Boden
  • oder komplett als Schoko Käsekuchen

Probiert den Kuchen mit Streuseln unbedingt aus, denn er ist:

  • schokoladig
  • mit Kirschen
  • mit Streusel
  • Soulfood
  • leckerschmecker
  • einfach zu machen
  • varrierbar

P.S.: Ihr habt den Schoko Kirsch Käsekuchen mit Streusel nachgebacken und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@suedostperle) oder auch mit dem Hashtag: #suedostperlerezepte, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!

Lust auf mehr Rezepte bekommen? Schaut mal auch gerne HIER oder HIER rein. 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Alles Liebe, Eure

Schoko Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „Schoko Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.