Ist Homeschooling ein Fluch oder ein Segen für dich und deine Kinder? In den letzten Monaten hat sich das schon jeder gefragt der mit Kinder Homeschooling macht. 

Manchmal läuft das Homeschooling so garnicht und man ist schon morgens um 9 Uhr mehrfach ausgeflippt. Aber manchmal da läuft das Homeschooling wie am Schnürchen und man ist bereits um 10 Uhr mit allen Schulaufgaben fertig. Wir zu Hause sind bereits schon Profis was das gleichzeitige Homeschooling und das gleichzeitige Homeoffice betrifft. 

Nach einem Jahr Homeschooling lasse ich das hier mal Revue passieren….

Vor dem Homeschooling hat es mich IMMER Woche für Woche tierisch genervt, dass ich jeden Samstag oder Sonntag nochmal mit meinem 2. Klässler ran musste und das was er innerhalb der Schulzeit nicht geschafft hatte nacharbeiten musste. Später als die Themen immer mehr wurden mussten wir sogar nach einem 5 Stunden Schultag auch innerhalb der Woche nacharbeiten. Ja das hat JEDEN hier zu Hause genervt. Mein Schulkind, dass er immer noch kein Wochenende hatte obwohl die Woche so anstrengend war und UNS weil wir alle immer noch nicht FREI am Wochenende waren und Jack gut zureden mussten das er endlich mal fertig werden soll…. 
Von einer 7 Tage Woche blieb am Ende nur EIN einziger Tag übrig wo wir ALLE FREI waren. 
Wer uns kennt, der weiß wie sehr wir es lieben FREI zu sein und ganz SPONTAN ins Auto zu steigen und einfach los zu fahren wo es schön ist. 

Damals war ich richtig NEIDISCH auf all die Traveler die den MUT hatten das FREIE Lernen im einen Homeschooling Bereich. Ich habe immer Angst und sehr viel Respekt davor gehabt. Heute lächele ich innerlich und weiß was es heißt Homeschooling zu machen, dank der Pandemie. Dank der Pandemie wissen wir ALLE doch jetzt ENDLICH wie sich das Homeschooling für uns anfühlt!

Seit einem Jahr ist nun Homeschooling bei uns in Hamburg.

Ausser einer kurzen Unterbrechung mit Wechselunterricht von 3 Wochen sind wir jeden Tag zu Hause am ausprobieren ob das für uns als Familie wirklich alles so klappt mit dem Homeschooling. Ich kann natürlich nur von UNS sprechen und bestimmt nicht das für jeden pauschaliesieren ob das Homeschooling auch für Euch klappt. Aber ich möchte mal hier auch eine neue Perspektive aufzeigen.

Es gibt Kinder die gehen gerne in die Schule und sind in einem Klassenverbund richtig Motiviert und Leistungsstark. Der Verbund puscht sie eher als das es sie stört. Dann ist natürlich das Homeschooling so garnis für diese Kinder! Es gibt Kinder, so wie unser Jack, der lässt sich ablenken, der Träumt, dem ist das mit so vielen Kindern innerhalb der Klasse viel zu wuselig und zu laut.

Aber dazu hatte ich HIER schon mal was erzählt.


Homescooling ist für uns seit 1 Jahr ein SEGEN !

Wir Eltern wissen nun nach einem Jahr Homeschooling wo unser Kind steht, wo wir mit ihm arbeiten müssen und wo ich auch mal zum Schluss nur nachkontrollieren muss und es ist alles richtig. Homeschooling ist für uns nur eine reine ORGANISATION. Täglich schauen wir im Homeschooling was ist heute möglich mit unserem 8 jährigen und wie ist heute seine Laune, wie Fitt ist er heute für dies oder das Thema im Homeschooling.

Den Homeschooling bedeutet FREIES Lernen. Lernen nach den EIGENEN Bedürfnissen und nach dem eigenen Tempo. Natürlich weiß ich als Mutter was wir insgesamt der Woche zu tun haben und was auf dem Schulplan steht. Aber Homeschooling heißt für UNS, WIR entscheiden an welchen Tagen was gemacht wird. Und wisst, ihr was, manchmal ist es richtig richtig gut wenn wir gemeinsam entscheiden HEUTE machen wir nix anderes als uns nur mit dem Thema Adjektiven zu Beschäftigen.

Und wir nehmen das Homeschooling sogar so Ernst das wir den ganzen Tag das Thema Adjektive im Alltag mit einbringen, beim kochen, beim spazieren gehen oder beim spielen. Für uns ist Homeschooling so viel mehr als im Klassenraum zu sitzen und Blätter oder Hefte VOLL zu machen. 

Homeschooling sollte man nicht unterschätzen, es ist wesentlich intensiver und wesentlich Leistungsstärker als in der Schule der frontale Unterricht. Was in Homeschooling erarbeitet wurde und daraus erlernt wurde ist wesentlich Anspruchsvoller und unser zweiter Sohn der noch nicht in die Schule geht, lernt die ganze Zeit mit.

Homeschooling

Homeschooling heißt für uns, DIE GANZE FAMILIE lernt mit!

Die ganze Familie ist zusammen und arbeitet gemeinsam an zum Beispiel HEUTE das Theme 8 x 8 oder 8 x 3 usw. Den auch das Thema 1 x 1 ist so komplex und für manche Kinder reines auswendig lernen und später einfaches abrufen. Für uns im Homeschooling ist es nicht nur ein stupides LERNEN und ABRUFEN, sondern es Betrifft das Thema Zahlen. Wenn man sich mit den Zahlen genau beschäftigt und das Zahlen prinzip wirklich verstehen möchte dann hilft es NICHT was auswendig zu lernen. Zahlen bauen aufeinander auf!

Es beginnt schon damit in der 1. Klasse wenn es das erste Mal heißt, wieviel ist 1 + 1 ? Wer wirklich Zahlen verstehen möchte der muss sich damit beschäftigen und auch im Alltag dieses Thema mit einbauen. Am Ende braucht man wenig auswendig zu lernen weil mann die Zahlen WIE SIE FUNKTIONIEREN verstanden hat. 

Geduldsprobe für Eltern und Kinder, ist das Homeschooling. Eine CHANCE das Homeschooling für einige, aber natürlich nicht für alle. Homeschooling ist vielleicht nicht für alle Klassenstufen möglich? Ich kann es noch nicht genau sagen, aber vermutlich liegt auch hier das im Auge des Betrachters. Mittlerweile kann ich mir für eine ganz lange Zeit das Homeschooling sehr gut vorstellen. Weil wir spüren das unser Sohn das genauso so braucht und genauso auch deshalb wesentlich besser in der Schule geworden ist als vorher!

  • aber wie lange? 
  • was machen wir als Familie danach?
  • wie gehen wir unseren Weg danach?
Homeschooling

Uns ist HEUTE aber klar, dass eine Schule und Frontalunterricht NICHT mit jedem Kind funktioniert! 

Viele von Euch verfluchen den Homeschooling Unterricht! Habt ihr Euch schon mal gefragt woran das liegt?

  • an deine Ungeduld?
  • Eure schlechte Organisation?
  • an Keine Zeit, keine Lust sich täglich damit auseinander zu setzen?

Wie ist schon sagte, Homeschooling ist eine GROßE Herausforderung für viele !

Ich kann es verstehen, aber bei UNS funktioniert das Homeschooling. Ich wollte das mit Euch teilen, weil ich es UNFÄIR Finde wieviel über Homeschooling schimpfen und es verfluchen. Es gibt viele Kinder die genau JETZT davon so viel Profitieren. Du doch auch, wenn du Ehrlich zu dir bist. Den hättest du vor Homeschooling gewußt wo dein Kind JETZT steht oder hättest du es nur gewusst durch Feedback Gespräche mit deinem Lehrer? Sei mal ehrlich !

Abschliessend möchte ich erwähnen, dass ich das mega Schade finde, das wir als Eltern oder Schulkind einfach immer noch NICHT die Wahl haben, selbst zu entscheiden, was ist für das Schulkind das Beste. Bildungspflicht oder vor Ort Unterricht im Schulgebäude. Heute würden wir uns ganz klar FÜR das Homeschooling entscheiden.

Wie sage ich meinen Kindern und Mann immer. Schwimmen habe ich nicht in einem Schwimmkurs gelernt. Und trotzdem konnte ich in Deutschland mein Seepferdchen und Bronze Abzeichen machen. BEDEUTET: Der Weg zu dem Wissen sollte EGAL sein, den am Ende zählt doch nur das ZIEL. Und das Ziel kann man überall und jederzeit mit eine Prüfung absolvieren und NIEMAND wirklich NIEMAND fragt wie DEIN Weg aussah ODER ?! 

Homeschooling

Den Weg mal überdenken und neu erfinden das ist für uns HOMESCOOLING !

Schaust du mal nach links und rechts, wirst du herausfinden das andere Länder diese Möglichkeit bereits seit JAHREN schon anbieten und lange Verstanden haben das es durch die eigenen Wahl ebenso Möglich ist Erfolgreich zu sein für seinen späteren beruflichen Weg. 

Meiner Meinung nach muss auch nicht jeder Studieren, den was ist mit den Berufen die jetzt schon am aussterben sind?! Wundervolle Berufe wie das Handwerk oder die Kreativität und es gibt noch so viel mehr als nur Ärzte, Ingenieure und BWL Studenten.

Wenn man die Welt der Zahlen verstanden hat und schon immer Lust auf das Zusammenfügen von Bausteinen hatte, dann wird man auch Beruflich super Chancen haben.

  • heute in der Digitalen Welt einen gut bezahlten Job zu finden, war noch nie so einfach wie
  • es war noch nie so einfach wie heute einen kreativen Job zu finden
  • von überall ERFOLGREICH zu arbeiten, war ebenso noch nie so einfach wie heute

Wie ich schon sagte, NIMAND fragt am Ende wie du dahin gekommen bist wen du deine Prüfung ERFOLGREICH abgeschlossen hat. In USA zum Beispiel braucht man keine Fahrstunden, sondern geht direkt zur Fahrprüfung !

DAS ist der NEUE Weg, das ist die NEUE Zukunft! DU ENTSCHEIDEST was DU WILLST und was DEIN WEG ist!

Was ist Deine Meinung dazu, lass mich daran teilhaben, interessiert mich wirklich. Wie kommst du mit dem Homeschooling klar?

Ich freue mich, wenn du diesen Artikel: „Homeschooling ein Fluch oder ein Segen ?!“ teilst.

Alle Liebe, Eure

Homeschooling Fluch oder Segen ?!

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.