Wenn ihr auf der Suche nach einem unfassbar schokoladigen, saftigen Schokoladenkuchen seid, der immer gelingt, seid ihr hier genau richtig.

Wir machen den schokoladigste Schokoladenkuchen der Welt.

Ich verspreche euch, ihr werdet den Schokoladenkuchen lieben!

Schokoladenkuchen

Zutaten Schokoladenkuchen:

  • 150 g Butter
  • 250 g – 300 g Schokolade (Zartbitter oder Schokoweihnachtsmänner)
  • 50 g Mehl
  • 50 g Backkakao (Kein Kaba!)
  • 150 g Zucker (Gern Rohrzucker, aber nicht zwingend nötig)
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver

Weitere Arbeitsmittel:

**Wenn ihr die Artikel über diesen Link bestellt, bekomme ich eine geringe Provision von Amazon – ihr zahlt dabei trotzdem das gleiche und könnt mich und meinen Blog ganz nebenbei kostenfrei unterstützen! Vielen DANK!

Ihr könnt den Schokoladenkuchen auch auf dem Blech backen (einfach die Menge verdoppeln und nur 20 Minuten statt 25 backen)

Zubereitung Schokoladenkuchen

Heizt den Ofen auf 190 Grad Ober- Unterhitze vor. 

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

Schokoladenkuchen

Eier und Zucker in eine Schüssel geben und solange mixen bis die Masse hell und cremig ist und sich verdoppelt hat. Ich mache das mit einem Handmixer aber es geht am besten mit einer Küchenmaschine. 

Schokoladenkuchen

Währenddessen auf dem Herd, bei kleiner Hitze, die Schokolade und Butter in einem Topf schmelzen. Schaut die ganze Zeit auf die schmelzende Schokolade und passt auf, dass diese nicht anbrennt, es soll nicht zu heiß werden sondern nur geschmolzen werden. 

Schokoladenkuchen

Mehl, Salz, Backpulver und Kakao vermischen und vorsichtig und schnell unter die Eier-Zucker-Masse unterrühren, achtet darauf das ihr nicht zu lange rührt. Anschließend die flüssige Schokolade dazugeben. Am besten vorher die die Temperatur mit einem Finger testen. Es darf nicht zu heiß sein, sonst gerinnen euch die Eier.

Schokoladenkuchen

Backzeit :

Backzeit für den Schokoladenkuchen für 25 – 30 Minuten. Stäbchenprobe nach 25 Minuten nicht vergessen. Wenn nur noch ein paar Krümel am Stäbchen bleiben, ist er perfekt.

Wenn Ihr statt eine Springform ein ganzes Blech nehmt, dann verdoppelt Ihr bitte die Menge der Zutaten back den Kuchen nur 20 – 25 Minuten. Wenn euer Blech eher klein und nicht besonders tief ist, reicht die 1,5 fache Menge.

Den Schokoladenkuchen abkühlen lassen.

Schokoladenkuchen

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachbacken des Schokoladenkuchen!

P.S.: Ihr habt mein Rezept Schokoladenkuchen gemacht und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@suedostperle) oder auch mit dem Hashtag: #suedostperlerezepte, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!

Lust auf mehr Rezepte bekommen? Schaut mal auch gerne HIER oder HIER rein.

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Alles Liebe

Eure

Schokoladenkuchen – der Schokoladigste der Welt

Beitragsnavigation


4 Gedanken zu „Schokoladenkuchen – der Schokoladigste der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.