Unser beliebtes Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben und Kräutern. Schon mal probiert? Simpel, Lecker und Vegan!

Kann man als nicht Italiener überhaupt eine gute Pizza machen. Oder können das nur die Profis in Napoli? Ich habe lange überlegt ob ich dieses leckere und wirklich simple Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben mit Euch teile. Weil ich weiß, dass viele Italiener meine Rezepte gerne lesen und dann schimpfen weil es nix mit dem Original Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben zu tun hat.

Aber wie immer Ihr lieben, habe nicht ich dieses Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben erfunden, sondern bekam es von einer sehr guten italienischen Freundin. Also ist es aus Italien. Und ich bin mir sicher, das auch ich eine nicht Napolitanerin eine ganz schön leckere Pizza mit Kartoffelscheiben backen kann.

Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept

Ursprung Pizza

Aber woher die Pizza ursprünglich kommt wissen nur wenige Menschen. Damit du beim nächsten Verzehr der Pizza mit Kartoffelscheiben mit deinen Freunden über die Herkunft sprechen kannst, habe ich für dich recherchiert:

  • Die Pizza in der annähernd heutigen Version stammt laut ersten Überlieferungen aus Italien. Dort wurde Sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den ersten Pizzerien zubereitet. Laut Berichten wurde demnach die erste Pizza im Jahr 1880 hergestellt und bereits geliefert – damals zur italienischen Königin.
  • Bei der aus den Überlieferungen übermittelten Pizza handelt es sich um einen Teig als Grundlage, der mit Tomaten und Käse überbacken wurde. Die Tomate kam einige Jahre zuvor nach Europa und wurde vorwiegend in Italien angebaut. Daher gilt auch Neapel als Ursprungsort der heutigen Pizza.
  • Bevor die Pizza in Europa populärer wurde, brachten sie italienische Auswanderer in die USA. Daher ist sie dort bereits länger bekannt als in weiten Teilen Europas. In den USA verbreitete sich die Pizza zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

So genug mit der Unterrichtsstunde, jetzt kommt das Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben.

Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept

Zutaten Pizza mit Kartoffelscheiben

  • 1/2 Würfel (21 g) Hefe 
  • 1 TL Salz 
  • 6 EL Olivenöl 
  • 350 g Mehl 
  • 600 g Kartoffeln 
  • 1 Bund Rosmarin oder Organo 
  • 1 Bund Thymian 
  • 2 EL grobes Meersalz 
  •    grober schwarzer Pfeffer 
  •    Mehl 
  •    Backpapier 

Zubereitung mit Kartoffelscheiben

  1. Hefe in einer Schüssel in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit Salz und 2 Esslöffeln Olivenöl verrühren, Mehl portionsweise erst einrühren, dann einkneten, bis eine glatte Teigkugel entstanden ist. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Teig halbieren.
  4. Teighälften nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (30 cm Ø).
  5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Teigkreise darauflegen.
  6. Teig mit 2 Esslöffel Olivenöl beträufeln. Kartoffelscheiben darauf verteilen.
  7. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen. Kräuter und Meersalz über die Kartoffelscheiben streuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen.

Danach mit 2 Esslöffel Olivenöl beträufeln und mit grobem Pfeffer bestreuen 

Wartezeit ca. 10 Minuten.

Fertig ist die leckere Pizza mit Kartoffelscheiben. Ich bin mir sicher, sie schmeckt Euch sehr.

Lust auf mehr ITALIENISCHE Rezepte bekommen? Schaut mal auch gerne HIER

P.S.: Ihr habt das „Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept“ gebacken und fotografiert? Dann taggt mich gerne auf Instagram (@suedostperle) oder auch mit dem Hashtag: #suedostperlerezepte, damit ich eure Werke nicht verpasse und bewundern kann. Daaaankeschön!

Ich freue mich, wenn du das Rezept Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept teilst:

Alles Liebe, Eure

Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept – vegan

Beitragsnavigation


3 Gedanken zu „Pizza mit Kartoffelscheiben Rezept – vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.