Was die Corona – Pandemie mit unserer Familie gemacht hat

Am Wochenende wollte ich mein Familien-Fotobuch für 2020 zusammenstellen. Es wird recht dünn ausfallen. Unser Fotobuch von 2019 dagegen – vollgepackt mit schönen Dingen, die wir unternommen und erlebt haben – kommt mir wie ein Relikt aus einer längst vergessenen Zeit vor.  

Familie - Was die Corona - Pandemie mit unserer Familie gemacht hat

Kindheit in der Corona – Pandemie mit angezogener Handbremse

Seit gut einem Jahr beschäftigt uns die Corona – Pandemie. Ryan wurde im Frühjahr 2020, kurz vor dem ersten Lockdown, 5 Jahre. Damals waren wir mitten in unserem herrlichen Andalusien Urlaub und bekamen in den Spanischen Nachrichten nix davon mit was in Deutschland los ist. Die Sprache nicht zu verstehen hat manchmal auch Vorteile.

Wir wollten den 5 Geburtstag zu Hause mit seinen Freunden eigentlich nachfeiern, aber das haben wir nie gemacht. Genauso wenig wie jetzt vor kurzem im März seinen 6 Geburtstag.

Viele Geburtstage folgende von meinem anderen Sohn Jack und von uns Eltern. Keiner davon wurde mit Familienmitglieder oder Freunden gefeiert. Und dieses Jahr 2021 sieht es nicht anders aus.

Seit dem hört man unaufhörlich nur ein Thema das ist DAS THEMA Corona – Pandemie. Es macht den Anschein das es nur dieses Thema gibt und es macht den Anschein das wir als Eltern und Kindern uns wie kleine Raten in einem Käfig bewegen und täglich das selbe tun.

Was die Corona – Pandemie mit unserer Familie gemacht hat?

Sie hat viel gemacht. Sie hat uns zum anders Denken bewegt!

Plötzlich hatte sich die Welt um uns verändert. Verändert in einem unglaublichen Tempo. Plötzlich war so viel MEHR möglich. Homeoffice und Homescooling war nun kein Thema mehr, sondern unsere tägliche REALITÄT.

Dadurch wurden wir praktisch ins kalte Wasser GESCHMISSEN. Nach kurzer Schock Starre begannen wir als Familie langsame Schwimmzüge zu machen und nur nach 1 Jahr der Corona – Pandemie waren wir Profis im LEISTUNGSSCHWIMMEN. Klingt Anstrengend sagst du?

Ja die Corona – Pandemie ist ANSTRENGEND!

Familie - Was die Corona - Pandemie mit unserer Familie gemacht hat

Aber für uns als Familie war es ein GESCHENK!

Warum ?

  • Heute weiß ich ganz genau wo mein 2. Kässler steht und wo ich mit ihm arbeiten muss und wo er seine Stärken hat.
  • Heute habe ich meine beiden Kindern viel besser kennengelernt und kenne Sie NUN besser den je
  • Heute vertrage ich mich mit meinem Mann um LÄNGEN besser als vor der Corona – Pandemie. Weil wir beide ein so großartiges Team geworden sind wie an keinem anderen Zeitraum. Weil wir beide JETZT sehen was der andere TUT und LEISTET und wie SCHWER es manchmal alles ist. Weil wir heute mehr den je wissen ZUSAMMEN als FAMILIE sind wir unschlagbar.
  • Heute kann ich mir mein Tag, trotz arbeiten, besser einteilen und so besser auf die Bedürfnisse meiner Familie eingehen
  • Heute habe ich endlich begriffen das WIR das wichtigste sind in diser Corona – Pandemie
  • Heute haben meine Kinder begriffen das WIR Eltern auch viel HILFE im Alltag brauchen und nicht alles schaffen
  • Heute sind die Kinder um Längen Erwachsener geworden durch die Corona – Pandemie als ich vorher je zu träumen gewagt hätte

Wir haben unser Leben in dieser Corona – Pandemie komplett neu Strukturiert und sind gerade dabei so einiges zu verändern und vielleicht neu zu gestalten.

Familie - Was die Corona - Pandemie mit unserer Familie gemacht hat

Wir haben uns heute mehr LIEB und Akzeptieren uns heute MEHR mit ALL unseren Ecken und Kanten

Gerade jetzt in dieser Corona – Pandemie geniessen wir MEHR die Ausflüge an die Ostsee, an den Elbstrand und (seltener) die Spielverabredung oder gar einen Spaziergang mit einer Freundin am Hafen.

Wir genießen die Zeit mehr zusammen und fühlen uns nicht zu viel, sondern genau richtig gemeinsam.

Wir sprechen VIEL MEHR miteinander und vor allem WIR HÖREN viel mehr dem anderen zu. Vor allem das ZU HÖREN, ja dass ist in dieser Corona – Pandemie VIEL MEHR geworden!

  • Natürlich vermisse ich es mit meinen Mädels ins Restaurant zu gehen oder einfach so mit Freunden zu Grillen oder im Garten zu sitzen.
  • Natürlich vermisse ich es in Urlaub zu fahren.
  • Natürlich vermisst mein Mann es zum St. Pauli Stadion zu gehen und ENDLICH ein Fussball Spiel zu sehen und mal wieder LAUT ZU BRÜLLEN!

Die Liste könnte auch hier unendlich sein.

WIR als Familie sind froh, was die Corona – Pandemie mit UNS gemacht hat!

Das Geheimnis dahinter ist SIMPEL!

Deine Einstellung und Sicht der Dinge! Veränderst du diese, dann beginnt ein ganz anderer Blickwinkel der definitiv was mit DIR MACHT!

Schau mal hier, der ARTIKEL interessiert dich auch. 

Was hat die Corona – Pandemie mit dir gemacht ?

P.S.: Ihr findet das Thema spannend und habt ähnliche Erfahrungen gemacht dann taggt mich gerne auf Instagram (@suedostperle) . Mich interressiert Eure Meinung sehr ! Daaaankeschön!

Ich freue mich, wenn du mein Beitrag „Was die Corona – Pandemie mit unserer Familie gemacht hat“ teilst:

Alle Liebe, Eure

Was die Corona – Pandemie mit unserer Familie gemacht hat

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.