Für kühle und nebelige Herbsttage habe ich genau das Richtige: Mein Rezept Kürbissuppe mit Kokosmilch! Die schnelle Kürbiscremesuppe bringt ein wenig Summerfeeling auf den Tisch.

Kürbissuppe machen ist total einfach und vor allem geht es schnell. Alle in der Familie packen immer gerne an, wenn ich rufe: HEUTE GIBT ES KÜRBISSUUUUPPEEEE 🙂 

Wenn man seiner Phantasie freien Lauf lässt, schmeckt die Kürbissuppe mit Kokos ein wenig wie ein erfrischender Cocktail. Nur eben nicht erfrischend, sondern angenehm wärmend.

Hier ist mein Rezept für die beste und schnellste Kürbissuppe, gemacht mit der ganzen Familie.

Rezept Kürbissuppe Zutaten

Zutaten:

  • 1 Hokaido Kürbis 
  • 4 kleine Mini Möhren
  • 1 Knoblauch 
  • 2 Charlotten Zwiebeln 
  • 1 Dose Kokosnuss-Milch
  • 6 EL Gemüsebrühe ergibt 1,5 Liter
  • 1 EL Currypulver
  • Salz

Zum feinen pürieren der Zutaten, benötigt man unbedingt ein Stabmixer. Ich habe diesen Stabmixer: Amazon-Affiliate-Link **

**Wenn ihr die Artikel über diesen Link bestellt, bekomme ich eine geringe Provision von Amazon – ihr zahlt dabei trotzdem das gleiche und könnt mich und meinen Blog ganz nebenbei kostenfrei unterstützen! Vielen DANK!

Natürlich geht auch eine Küchenmaschine oder Thermomix, wenn vorhanden. Da ich nicht so viel Platz in der Küche habe, reicht der Stabmixer völlig.

Rezept Kürbissuppe


Zubereitung der Kürbissuppe:


Kürbis waschen und mit einem sehr scharfen und stabilen Messer halbieren. Die Kerne mit einem Esslöffel herausnehmen. 

Anschließend den Kürbis in Stücke schneiden. Das übernimmt immer mein Mann 🙂 Die Schale muss nicht ab den bei dem Hokaido Kürbis darf man die Schale mitessen.


Die kleinen mini Möhren müssen nicht geschält werden. Ich nehme am liebsten die kleinen, weil sie noch mehr Geschmack mitbringen. Charlotten Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls schälen und würfeln.


Wasserkocher mit 1,5 Liter Wasser aufkochen lassen, währen die Charlotten Zwiebeln und der Knoblauch langsam angebraten wird. Kürbisstücke mit aufgekochtem Wasser in einem großen Topf ebenfalls vermengen. Anschließend 6 EL. Gemüsebrühe dazugeben. 

Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. 

Wer nicht den Wasserkocher vorher benutzt hat, braucht bei kaltem Wasser dann ca. 20 Minuten


Nach ca. 20 Minuten sollten alle Zutaten weich sein. Den Kochtopf vom Herd nehmen und im Kochtopf mit dem Stabmixer pürieren. Dann die Kokosmilch, Curry, Salz dazu geben.

Rezept Kürbissuppe

Voila die Kürbissuppe ist jetzt fertig!

Obwohl meine Kindern und mein Mann nicht so gerne Suppen essen, mögen sie meine Kürbissuppe sogar sehr gerne. Mit selbst gebackenen Brötchen oder einem Baqutte sooo lecker sagen sie immer 🙂 

Hast du Lust meine selbstgebackenen Brötchen auszuprobieren, HIER ist das Rezept.

Dir gefällt der Beitrag? Dann pinne ihn doch auf Pinterest!

Oder hinterlasse mir (siehe unten) ein Kommentar.

Alle Liebe, Eure Rosica

Rezept Kürbissuppe – ein wenig Summerfeeling auf den Tisch

Beitragsnavigation


3 Gedanken zu „Rezept Kürbissuppe – ein wenig Summerfeeling auf den Tisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.